Die Stufe der "Wölflinge"

inhalte_stufen_woeflingeDer Übergang von der Biber- in die Wölflingsstufe erfolgt je nach Entwicklung der Kinder im siebten oder achten Lebensjahr, aber immer, wenn möglich, als gesamte Sippe. Wölflinge sind Kinder ab 7 bis 11 Jahren. Sie erleben in ihrer Sippe bereits wichtige Teile des Pfadfindertums und legen nach der Ausbildung das Wölflingsversprechen ab. Damit sind sie berechtigt die Bundeslilie auf der Kluft zu tragen und übernehmen erste Aufgaben in Sippe und Stamm. Außerdem versucht der Wölfling jemanden täglich eine Freude zu bereiten. 

Das Wolfsgesetz lautet:
1.Der Wolf folgt den alten Wölfen.
2.Der Wolf nimmt sich zusammen.



 

 

 

 

 






 

 

Die EPG ist Mitglied bei:

azj_logo

 

vjl

Die EPG ist über den AzJ an den Deutschen Bundesjugendring (DBJR) angeschlossen.

dbjr-logo

EPG-FB