Das „Bündische“ in der EPG

Buendisch

Immer wieder wird die Frage gestellt, ob die EPG ihre Wurzeln im „Bündischen“ sieht. Die deutsche Jugendbewegung begann schon vor 1900 ihren Weg der Befreiung der Jugend von den Zwängen dieser Zeit und das Pfadfindertum hat ab 1907 mit seinen genialen Methoden passend genau zu diesen Gedanken das Werk fortgeführt und strebt der immer wieder neuen Vollendung entgegen. So wie ein alter Baum tief in der Erde verwurzelt ist und Kraft und Halt findet, so ist die EPG auf ihrem Weg in die Zeit aufgebaut, auf ihren Erfahrungen der EPG, des EPSG, der DPSG und den vielen Überlieferungen aus den Zeiten der „Bündischen Jugend“ und der „Wandervogel und Jugendbewegung“. Liedgut, Kohten, Jurten und Juja sind nur ein Bruchstück des äußeren und sichtbaren Teils dieser gemeinsamen Geschichte und Entwicklung. Die EPG ist ebenfalls Mitglied in der „Vereinigung Jugendburg Ludwigsstein“ und dort wird das Erbe der gesamten Jugendbewegung archiviert, auch das der EPG. In unmittelbarer Nähe liegt der „Hohe Meißner“, wo 1913 folgende Formel geprägt wurde:


„Die Freideutsche Jugend will ihr Leben nach eigener Bestimmung, vor eigener Verantwortung in innerer Wahrhaftigkeit gestalten. Für diese innere Freiheit tritt sie unter allen Umständen geschlossen ein.“

Folgendes Zitat stammt von Walther Jantzen, der viele Jahre auf der Burg Ludwigstein als Burgvogt gelebt und gearbeitet hat: „Nicht dass der alte Wandervogel Volkslieder sang und sich der Heimat erwanderte, lässt ihn als etwas Besonders erscheinen, sondern dass aus seinen Reihen die Gruppe entstand! Die Fahrtengruppe ist in der Selbsterziehung eines jungen Menschen durch nichts zu ersetzen. Sie ist anders als die beste Schulklasse und die schönste Familie, weil die Unbedingtheit der gewachsenen Kameradschaft in ihr durch die Notwendigkeit immerwährender Bewährung jeden Einzelnen entscheidend formt.“ Der Mann wäre am 02. Februar 2004 hundert Jahre alt geworden. Seine Worte sind zeitlos.
Die EPG bekennt sich dazu ganz offen ihre Wurzeln im „Bündischen“ zu sehen. Jedoch hat der Weg des Georgspfadfindertums nach Baden-Powell die „alte“ Jugendbewegung durch Inhalte wie Pfadfindergesetz und Pfadfinderversprechen überholt, weitergeführt und geadelt.



 

 

 

 

 






 

 

Die EPG ist Mitglied bei:

azj_logo

 

vjl

Die EPG ist über den AzJ an den Deutschen Bundesjugendring (DBJR) angeschlossen.

dbjr-logo

EPG-FB